Samtgemeinde Lüchow/Wendland

Einsatz: Flüssigkeitsverlust von PKW in Lensian

Alarm gab es am 04.12.2015 für die Feuerwehren Lensian und Wustrow. Laut Alarmmeldung war in der Ortschaft Lensian ein PKW umgestürzt und aus ihm liefen Flüssigkeiten aus.

Vor Ort stellte sich für die Feuerwehren folgende Lage:

Hinter einer unbeleuchteten Kurve stand ein total zerstörter Pkw. Aus diesem liefen Flüssigkeiten aus. Einen Unfall hatte es zur Verwunderung der Feuerwehrleute aber nicht gegeben. Die Befragung der Anwohner ergab, dass ein LKW den Unfallwagen dort abgeladen und sich dann entfernt hat. Die eingesetzten Kräften fingen an, die Flüssigkeiten aufzufangen und sperrten die betroffene Straße ab. Zusätzlich wurde die Polizei zur Einsatzstelle beordert. Diese ermittelte den Verursacher und forderte diesen auf, das Unfallfahrzeug unverzüglich abzuholen. Leider ließ der Lüchower sich doch länger Zeit, so dass erst gegen 19 Uhr die Straßensperrung aufgehoben werden konnte.

Den Lüchower erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Die Feuerwehr Wustrow war mit 18 Kameraden und folgenden Fahrzeugen im Einsatz: ELW 1, TLF 8/24, LF 8 und SW 2000.

Ebenfalls vor Ort die Polizei mit einer Streifenwagenbesatzung, der Bereichsbrandmeister Mitte und die Feuerwehr Lensian mit TSF-W und 8 Kameraden.

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Letzte Einsätze

14.05.2020
Türöffnung in der Gartenstraße - Kein Eingreifen erforderlich

09.05.2020
Motorrollerbrand in der Fehlstraße

08.05.2020
Rundballenbrand in Nauden

Mehr Einsätze hier:
Einsätze 2020

Besucher

Sie sind der 366089 . Besucher