Samtgemeinde Lüchow/Wendland

Einsatz: Scheunenbrand in Plate

Datum  24.09.2020
Einsatzbeginn 14:02
Einsatzende 15:45
Eingesetzte Kräfte der FF Wustrow 19 Kameraden mit LF, TLF, MTW, SW und ELW
Weitere Kräfte Feuerwehren aus: Plate, Lüchow, Künsche, Küsten, Göttien, Bösel, Tüschau-Krummasel und Grabow.

Rettungsdienst, Polizei

Bericht der Feuerwehr Lüchow:

Zu einer brennenden Scheune in der Ortschaft Plate wurde die gesamte Wehr alarmiert.

Schon während der Anfahrt war eine große Rauchsäule zu sehen. Bei unserem Eintreffen stand ein Nebengebäude und eine Scheune die an ein Wohnhaus grenzte in Vollbrand. Umgehend wurde die Alarmstufe auf B3 erhöht um das Wohnhaus zu halten. Die Drehleiter wurde direkt zur Riegelstellung und Brandbekämpfung eingesetzt.

Im Anschluss wurde über die Drehleiter der komplette Bereich mit Netzmittel bedeckt. Das angrenzende Wohnhaus wurde nicht vom Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Mehre Trupps gingen in das Nebengebäude zur Brandbekämpfung vor. Schlimmeres konnte so verhindert werden. Da die Scheune einzustürzen drohte, erschwerte dies die Löscharbeiten.

Mit im Einsatz waren die Wehren Plate, Wustrow, Künsche, Küsten, Göttien, Bösel, Tüschau-Krummasel und Grabow.

Nach ca. 3 Stunden war für uns der Einsatz beendet.

Die Feuerwehr Wustrow unterstützte die Löscharbeiten mit zwei Atemschutztrupps.

Bilder: Geerd-Theilen Wykhoff (Feuerwehr Lüchow)

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Neueste Änderungen

Letzte Aktualisierung am:
12,10.2020 um 14:26 Uhr


Pflasterarbeiten am Feuerwehrhaus

Scheunenbrand in Plate

Letzte Einsätze

24.09.2020
Scheunenbrand in Plate

Mehr Einsätze hier:
Einsätze 2020

Besucher

Sie sind der 379256 . Besucher