Samtgemeinde Lüchow/Wendland

Einsatz: Verkehrsunfall Wustrow Ortsausgang

Alarm gab es am 29.01.2015 für die Feuerwehren aus Wustrow und Lüchow. Am Ortsausgang von Wustrow Richtung Teplingen verlor auf eisglatter Fahrbahn eine Fahrzeugführerin die Kontrolle über ihren PKW. Sie prallte mit ihrem PKW gegen einen Baum und schleuderte danach in einen tiefen Straßengraben. Aufgrund des eingehenden Notrufes ging man davon aus, dass die Fahrerin in ihrem PKW eingeklemmt sei. Nachdem erste Kräfte der Feuerwehr Wustrow vor Ort waren, konnten die Lüchower Kräfte abbestellt werden, da die Fahrerin nicht eingeklemmt war. Die Tür ließ sich mit einiger Muskelkraft öffnen, so dass der Rettungsdienst die Fahrerin versorgen konnte. Da der PKW in einem sehr tiefen Graben lag, wurde der Rettungsdienst bei der Personenrettung unterstützt, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Verkehrssicherung durch die Wustrower Feuerwehr übernommen. Nach Abschluss der Rettungsarbeiten wurde das Fahrzeug von einem hiesigen Abschleppunternehmer geborgen und abtransportiert. Das Fahrzeug erlitte bei dem Unfall einen Totalschaden.

 

Im Einsatz waren 15 Kameraden der Feuerwehr Wustrow mit ELW 1, LF 8 und Tlf 8/24. Ebenfalls vor Ort der Bereichsbrandmeister Mitte, die Polizei und das DRK.

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Letzte Einsätze

14.05.2020
Türöffnung in der Gartenstraße - Kein Eingreifen erforderlich

09.05.2020
Motorrollerbrand in der Fehlstraße

08.05.2020
Rundballenbrand in Nauden

Mehr Einsätze hier:
Einsätze 2020

Besucher

Sie sind der 366089 . Besucher