Samtgemeinde Lüchow/Wendland

Einsatz: Waldbrand bei Lomitz

Datum 28.08.2019
Einsatzbeginn 18:23
Einsatzende 23:05
Eingesetzte Kräfte der FF Wustrow 7 Kameraden mit TLF und SW
Weitere Kräfte Gemeindebrandmeister (Einsatzleiter)
Kreisbrandmeister
FF Gartow,
FF Gorleben,
FF Gusborn,
FF Holtorf,
FF Kapern,
FF Lanze,
FF Lemgow,
FF Lomitz,
FF Lüchow,
FF Meetschow,
FF Prezelle,
FF Trebel,
FF Wustrow,
KFB I 4. Zug VersorgungSonstige Kräfte:Landwirte mit Güllefässern
Rettungsdienst
Flugdienst 2
Unterstützung durch Feuerwehr Arendsee (Altmarkkreis)

(PB) Ein Waldbrand in schwer zugänglichem Gelände beschäftigte am Mittwochnachmittag um die 140 Einsatzkräfte aus über zehn Wehren sowie Teile der Kreisbereitschaft: Zwischen der Ortschaft Lomitz und der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt brannte ein Kiefernbestand. Das ca. 0,5 Hektar große Feuer war zwar nach zwei Stunden unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten zogen sich aber bis 22 Uhr hin. Brandursache und die Schadenshöhe sind noch offen.

Parallel zum Einsatzbeginn des Feuers hinter Lomitz, wurde ein zweiter Waldbrand im Raum Meetschow gemeldet. Hier brannten lediglich wenige Quadratmeter, so dass die dort eingesetzten Kräfte nicht nur dieses Feuer zügig löschen, sondern danach umgehend in den Gartower Forst verlegen konnten. Inzwischen war für den dortigen Waldbrand das Alarmstichwort von WB2 auf WB3 erhöht worden.

Das TLF der Feuerwehr Wustrow hat im Pendelverkehr den Brand bekämpft. Der SW hat eine ca 1400 m lange Schlauchleitung ins Einsatzgebiet verlegt.

Bericht und Fotos: Peter Burkhardt (Pressereferent der Freiwilligen Feuerwehr SG Gartow )

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Letzte Einsätze

26.10.2019
Unklare Rauchentwicklung in der Fehlstraße

Mehr Einsätze hier:
Einsätze 2019

Besucher

Sie sind der 306805 . Besucher