Samtgemeinde Lüchow/Wendland

Einsatz: Gully verstopft und Wassereinbruch im Feuerwehrhaus

flo. Stundenlange Regenfälle sorgten am frühen Freitagmorgen dafür, dass es in der Salzwedelerstraße zu Überschwemmungen auf der Straße kam.

Ein Mitarbeiter des Bauhofes war ausgerückt, um der Sache auf dem Grund zu gehen.

Als er vor Ort war und das Wasser die komplette Straße überschwemmt hatte und auch nach Herausnehmen der verdreckten Schutzkörbe das Wasser immer noch nicht ablief, ließ er über die Leitstelle die Feuerwehr Wustrow per digitalen Funkmelder alarmieren.

Sofort eilten die Kameraden zum Feuerwehrhaus, aber in der zwischen zeit lief das Wasser von alleine wieder ab, sodass die Feuerwehr nicht mehr eingreifen musste.

Trotzdem war für uns der Unwettereinsatz noch nicht beendet, da wir im Feuerwehrhaus eine große Pfütze feststellten.

Denn durch das Dach drang Wasser ins Feuerwehrhaus, sodass dieses erst mal aufgefangen und weggesaugt wurde.
Nach gut 40 Minuten war das Feuerwehrhaus so gut wie wieder trocken gelegt und jetzt muss eine Fachfirma feststellen, wie es dazu kam.

 

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Letzte Einsätze

14.05.2020
Türöffnung in der Gartenstraße - Kein Eingreifen erforderlich

09.05.2020
Motorrollerbrand in der Fehlstraße

08.05.2020
Rundballenbrand in Nauden

Mehr Einsätze hier:
Einsätze 2020

Besucher

Sie sind der 363906 . Besucher