Samtgemeinde Lüchow/Wendland

Einsatz: Blitzeinschlag in der Rudolphstraße

Alarm gab es am 30.08.2015 um 13:38 Uhr für die Feuerwehr Wustrow. Über die Ortschaft war eine Gewitterfront gezogen. Ein Blitz schlug dabei in den Schornstein eines Wohnhauses ein. Da die Anwohner sich nicht sicher waren, ob durch den Blitzeinschlag ein Feuer entstanden war, riefen sie die Feuerwehr. Mittels Wärmebildkamera kontrollierten die Einsatzkräfte das nahe Umfeld am Schornstein und konnten Entwarnung geben. Durch den Blitzeinschlag wurde der Schornsteinkopf und einige Dachziegel beschädigt.

Im Einsatz waren 15 Kräfte der Feuerwehr Wustrow mit ELW 1, TLF 8/24, MTW und SW 2000.
Das LF 8 war gerade mit der Wettkampfgruppe auf dem Weg zum Kreisfeuerwehrtag nach Splietau. Vorsorglich hatten sie die Fahrt unterbrochen, konnten diese aber dann fortsetzen, nachdem feststand, dass kein Brand entstanden war.

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Letzte Einsätze

14.05.2020
Türöffnung in der Gartenstraße - Kein Eingreifen erforderlich

09.05.2020
Motorrollerbrand in der Fehlstraße

08.05.2020
Rundballenbrand in Nauden

Mehr Einsätze hier:
Einsätze 2020

Besucher

Sie sind der 366084 . Besucher